Rechtsanwalt
Christian Lukas
Rechtsanwalt
Christian Lukas
Rechtsanwalt
Christian Lukas
Rechtsanwalt
Christian Lukas

Punkte auch für Radfahrer

Wir bei Facebook

Zu milde Strafen für "Kampfradler"?

In regelmäßigen Abständen tauchen in der Presse immer wieder Berichte darüber auf, dass die Strafen für rücksichtslose Radfahrer zu niedrig seien und gegen "Kampfradler" energischer vorgegangen werden müsste.

Hierbei werden oft entweder höhere Strafen oder intensivere Kontrollen gefordert, meist jedoch beides.

Sind die Strafen wirklich zu niedrig? Nun das kommt wohl immer auf den Geldbeutel des Radfahrers an. Den Studenten trifft eine Geldbuße von 45,- € vermutlich härter, als den Verwaltungsangestellten auf dem Weg ins Büro.

Allerdings gilt dies genauso für die Regelgeldbußen für Autofahrer.

Welche Geldbußen erwarten überhaupt einen Fahrradfahrer?

Gemäß § 3 Abs. 6 BKatV (Verordnung über die Erteilung einer Verwarnung, Regelsätze für Geldbußen und die Anordnung eines Fahrverbots wegen Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr) werden für Fußgänger und Fahrradfahrer jeweils die Hälfte der im Bußgeldkatalog aufgeführten Regelsätze fällig.

 

§ 3 Abs. 6 BKatV: "Bei Ordnungswidrigkeiten nach § 24 des Straßenverkehrsgesetzes, die von nicht motorisierten Verkehrsteilnehmern begangen werden, ist, sofern der Bußgeldregelsatz mehr als 35 Euro beträgt und der Bußgeldkatalog nicht besondere Tatbestände für diese Verkehrsteilnehmer enthält, der Regelsatz um die Hälfte zu ermäßigen."

 

Punkte für Radfahrer?

Oft werden wir gefragt: "Können Fahrradfahrer Punkte bekommen?"

Die eindeutige Antwort heißt "Ja!" sofern sie einen Führerschein haben.

Für die Berechnung der Punkte gilt dasselbe Prinzip wie für die Bußgelder, allerdings werden nur "volle" Punkte eingetragen. Während also ein Autofahrer für das Überfahren einer roten Ampel mit mindestens 90,- € und 3 Punkten zur Kasse gebeten wird, kommt der Fahradfahrer mit 45,- € und 1 Punkt in Flensburg etwas günstiger weg.

Glauben Sie nicht? Dann sehen Sie sich diesen Bußgeldbescheid an:

 Bußgeldbescheid Zentrale Bußgeldstelle Artern

Copyright © 2018 Rechtsanwaltskanzlei Lukas | Strafrecht - Sozialrecht - Verkehrsrecht | Erfurt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Wir verarbeiten Ihre Daten elektonisch und führen Analysen der Website durch. Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Informationen: hier klicken.

Wenn Sie unsere Dienste weiterhin verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

EU Cookie Directive Module Information